Holger Kurt Jäger, ‘Hyper Hyper’, 2016, Ninasagt